Honma TWorld 747

Die neue TWorld Serie von HONMA, spricht vor allem die sportlichen Golfer an. Hier liegt der Fokus auf Qualität und Präzision. Trotz des vergleichbar niedrigen Preises, sind alle Köpfe und Schäfte “Made in Japan”. Der erste große Markenbotschafter dieser Serie ist Justin Rose. Bei seinem Wechsel zu HONMA, war es ihm wichtig, nicht jedes Jahr Material wechseln zu müssen, sondern das Material mit dem er gut zurecht kommt, solange spielen zu können, bis er einen Wechsel für sinnvoll empfindet. Das Material, das er im Bag hat, wurde speziell nach seinen Vorstellungen entwickelt.

TWorld Driver – Der neue TWorld Driver ist der weltweit einzige der ein Verstellen von Loft und Schlagfläche erlaubt ohne dabei den Schaft zu verdrehen. Er trumpft mit allen technologischen Neuerungen auf die es aktuell gibt und kombiniert dies mit einer breiten Schaftauswahl der hochwertigen, hauseigenen Honma Schäfte. So ist für jeden Spieler etwas dabei und das Schwunggewicht kann frei gewählt werden.

Weiter zu TWorld Driver

TWorld Eisen: P, Vx, V, Rose Proto – Insgesamt gibt es vier verschiedene Eisen der TW747 Serie. Sie decken ein breites Spektrum an Spielern ab. Von absoluten Vollprofis mit dem Rose Proto bis hin zu Spielern mit geringerer Schlägerkopfgeschwindigkeit mit dem TW747 P – einem zweischaligen Eisen mit sehr guten Werten. Das P Eisen ist einer unserer Bestseller 2019.

Weiter zu TW Eisen

TWorld Fairway Holz – Das Fairway Holz der TWorld Serie sieht zunächst wie ein typisches Fairwayholz aus. Hat man damit jedoch die ersten Schläge gemacht wird einem schnell auffallen was dieses Holz so besonders macht. Der extrem tiefe Schwerpunkt macht es nämlich zu einer echten Waffe vom Fairway und guten Semi-Rough Lagen. Der Ball lässt sich sehr einfach in die Luft befördern.

Weiter zu TW Fairway Hölzer

TWorld Hybrid – Gleiches gilt für das Hybrid das jeden Satz komplettiert. Honma verbaut leichtes Karbonmaterial in der Krone und dadurch ist es möglich den Schwerpunkt im Schlägerkopf sehr tief zu setzen. Damit sind auch schwierigere Lagen kein Problem.

Weiter zu TW Hybrid

TWorld Driving Iron – Einer unserer Bestseller 2019. Das Driving Iron ist nicht nur vom Tee spielbar, sondern ersetzt auch lange Eisen im Bag die normalerweise Probleme bereiten können wie Eisen 3 oder 4. Die Schlagfläche ist sehr lang und auch schlechte Treffer werden gut kompensiert. Die Sohle ist sehr breit und das Spielen vom Fairway damit stark vereinfacht.

Weiter zu TW Driving Iron

TWorld Wedges – Die Wedges der TWorld Reihe bieten einen sehr guten Kompromiss an. Sie sind zwar nicht geschmiedet, dafür mit sehr weichen Stahl gegossen. Die Oberfläche ist derart bearbeitet dass ein konstanter Spin langfristig möglich ist. Das TW747 Wedge gibt es in zwei verschiedenen Schliffen und teilweise mit mehreren Bounce-Optionen. Es ist sehr vielseitig einsetzbar.

Weiter zu TWorld Wedges